Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Die Höhle besichtigen

Das Herbstlabyrinth

Entdecken Sie die Schauhöhle Breitscheid, das größte Höhlensystem Hessens.

Ein besonderes Erlebnis

Im Herbstlabyrinth ganz individuell auf Höhlen­entdeckung

Der Besuch der Schauhöhle Herbstlabyrinth ist in mehrfacher Hinsicht etwas Besonderes. In einer kleinen Gruppe von regelmäßig 13 Personen werden Sie knapp eine Stunde in der Höhle sein und dort die Schönheit der vielfältigen Tropfsteinformen genießen können. Sie bewegen sich im Herbstlabyrinth in einer Höhle, die sowohl unter Denkmal- als auch unter Naturschutz steht. Daher ist der Ausbau des Führungsweges so gewählt worden, dass in der Höhle alles unberührt und unverändert bleiben konnte. Die gesamte Installation von Licht und Wegen wurde von einer Firma ausgeführt, deren Beschäftigte neben den handwerklichen Fähigkeiten auch erfahrene Höhlenforscher sind.

Die Führung wird von geschulten Personen durchgeführt, deren Ausbildung sich an einem Curriculum für Höhlenführer ausrichtete. Sie erfahren einiges zu den wissenswerten geologischen Fakten, zu Tropfsteinen, Höhlenformen und Höhlenforschung und haben die Gelegenheit, einen über 30.000 Jahre alte Höhlenbärenknochen anzufassen und auch mal einen Tropfstein in die Hand zu bekommen. Jedoch keinen, der in der Höhle noch wächst und hier gibt es kein Pardon – Höhlenschutz hat im Herbstlabyrinth absolute Priorität.

Foto aus der Schauhöhle von Siegbert Werner
Foto: Siegbert Werner

Tickets

Ticket-Hotline: 0231 917 2290

Info-Telefon von Mo – Fr: 02777 9133-21
Info-Telefon von Sa – So: 02777 91193-89

 

Öffnungszeiten

April bis Oktober:
samstags & sonntags sowie an hessischen Feiertagen von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Führungen immer zur vollen Stunde, letzte Führung um 17:00 Uhr. Bei vorheriger Gruppenbuchung auch um 10:00 oder 18:00 Uhr möglich.

Hessische Oster-, Sommer- und Herbstferien
zusätzliche Ferien-Führungen immer Mittwoch nachmittags.

Im November/Dezember verkürzte Zeiten.

Es gelten stets die Angaben im Buchungskalender.

Alle aktuellen Zeiten finden Sie im Buchungskalender.

Beim Eintrittskartenverkauf für die Führungen in der Tropfsteinhöhle Breitscheid setzen wir auf das ProTicket-System. 

Mehr Veranstaltungen unter www.proticket.de. Vorverkaufsstellen in Ihrer Nähe unter www.vorverkaufsstellen.info

Es kann aufgrund hoher Nachfrage immer zu Wartezeiten kommen. Wir empfehlen daher, vorab Tickets zu erwerben oder reservieren zu lassen.

Preise

Erwachsene:  9,00 €  
Kinder (4 bis 14 Jahre):  6,00 €
Gruppenkarte (bis 13 Personen): 104,00 € 

Hinweis: An der Schauhöhle sind keine Kartenzahlungen möglich. 

Foto: Siegbert Werner

Anfahrt

Der Weg nach Breitscheid und zur Schauhöhle ist über- und innerörtlich gut ausgeschildert! Ob nun von der A 45 (Sauerlandlinie), Abfahrt Herborn-West oder der B 255 (Richtung Rennerod bzw. umgekehrt Richtung Herborn) B 414 (von Hachenburg, Montabaur in Richtung Herborn), Sie werden sicher ans Ziel finden.


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das Parken auf dem Höhlenvorplatz ist nicht gestattet!

Für den sicheren Hin- und Rückweg von/zu den Parkplätzen empfiehlt es sich besonders in den Wintermonaten, bei späten Führungen oder Veranstaltungen eine Taschenlampe mitzubringen. Die Höhle befindet sich im Außenbereich und die Wege sind daher nicht beleuchtet.

Nahe der Höhle (50 m Fußweg) sind ca. 15 Parkplätze ausgewiesen. Vom Parkplatz Rathaus laufen Sie recht bequem und eben auf Wanderwegen, die parallel der Kreisstraße verlaufen in ca. 20-30 min (1 km) zur Höhle. Von Erdbach aus führt ein Wanderweg am Schützenhaus vorbei durch einen urwaldartigen Schluchtwald zur Höhle hinauf (ca. 100m Höhenunterschied, für Kinderwagen nicht geeignet). Hier sollten Sie auch 30 Minuten für gut 1 km Wegstrecke einplanen . Beide Wege sind mit dem Logo des Karst- und Höhlenlehrpfades gut ausgeschildert.

Parkplätze

  • Parken Höhle, K68 (Kiesweg oberhalb der Böschung)
  • Parkplatz Rathaus, Rathausstraße 14/ Erdbacher Straße, 35767 Breitscheid
  • Rothaarsteigparkplatz, Mühlweg 4, und Parkplatz Homberg, Mühlweg 18, 35767 Breitscheid-Erdbach

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Schauhöhle Herbstlabyrinth erreichen Sie werktags bzw. in den Ferien mit der Buslinie 510 des Rhein-Main-Verkehrsverbundes, Haltestelle Breitscheid, Rathaus. Von dort laufen Sie in ca. 20-30 Minuten zur Höhle.

An Sonn- und Feiertagen gibt es momentan leider keine Verbindungen.

RMV Freizeitlinie „Höhlenexpress“

In der Zeit vom 01.05. bis 30.09. verkehrt an Samstagen ab Herborn zur Fuchskaute und zurück die Freizeitlinie 510 mit direkter Haltestelle Breitscheid, Tropfsteinhöhle.

Fahrplaninformation unter www.rmv.de

Foto aus der Schauhöhle von Siegbert Werner
Foto: Siegbert Werner

Sicherheit für Mensch und Höhle

Tipps und Hinweise vor dem Besuch

Der Weg in  bzw. aus der  Schauhöhle erfordert ein wenig Kondition. 124 Stufen bringen Sie auf einer Strecke von 45 m rund 21 m in die Tiefe. Daher ist der Höhlenbesuch für Menschen mit schweren Herz-Kreislaufbeschwerden, Kniegelenkserkrankungen oder anderen Gehbehinderungen nicht zu empfehlen.

Die Höhlenführungen beginnen jeweils zur vollen Stunde. Die Temperatur in der Höhle beträgt 9 Grad bei nahezu 100 % Luftfeuchtigkeit. Denken Sie an warme Kleidung und Schuhwerk mit flachen Sohlen (keine kleinen Absätze aufgrund der Gitterstegkonstruktion auf den Wegen). In die Höhle dürfen keine Rucksäcke, Kindertragen, Wanderstöcke usw. und keine Tiere sowie Lebensmittel mitgenommen werden.

Fotografieren ohne Blitzlicht ist jedoch erlaubt und im Laufe der Führung haben Sie sogar Zeit, das rechte Motiv in Ruhe auszuwählen

Virtuelle Entdeckungstour

Die Höhle von Zuhause erkunden


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Gefördert

Besucherzentrum Schauhöhle Breitscheid